Auslieferungsstop für die Wrangler JL 2,2L Diesel

Diskutiere Auslieferungsstop für die Wrangler JL 2,2L Diesel im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Bin gerade vom Händler angerufen worden. FCA hat einen Auslieferungsstopp ausgesprochen. Es soll ein Update der Motorsoftware geben aufgrund vom...

Udo2

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2018
Beiträge
20
Danke
8
Bin gerade vom Händler angerufen worden.
FCA hat einen Auslieferungsstopp ausgesprochen.
Es soll ein Update der Motorsoftware geben aufgrund vom EGR Ventil und Motortemperatur. Mehr wusste der auch noch nicht. Auch keine Terminaussage wann die SW zur Verfügung steht.
So ein Scheiss, wollte das Auto morgen abholen.
Na dann Leihauto vom Händler, hab gestern meinen Alten abholen lassen da Verkauft.
 
grüße Udo
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
332
Danke
160
Standort
Ammersbek
Mach keinen Mist, ich will heute meinen abholen.
 

Udo2

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2018
Beiträge
20
Danke
8
Nein,
 
ich bekomme meinen morgen nicht.
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.882
Danke
187
Standort
Sachsen
Das könnte erklären, warum meine Motorkontrollleuchte seit 1.000km leuchet und nicht mehr ausgeht. Der Händler sah das aber locker und meinte, wenn der Motor unbeirrt läuft geht sie entweder nach mehreren Fahrzyklen wieder aus oder wir lesen den Fehler mal aus. Termin ist aber erst in 14 Tagen.
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
332
Danke
160
Standort
Ammersbek
Bei mir auch nicht... grml.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.949
Danke
629
Standort
Solingen
Ray schrieb:
Das könnte erklären, warum meine Motorkontrollleuchte seit 1.000km leuchet und nicht mehr ausgeht. Der Händler sah das aber locker und meinte, wenn der Motor unbeirrt läuft geht sie entweder nach mehreren Fahrzyklen wieder aus oder wir lesen den Fehler mal aus. Termin ist aber erst in 14 Tagen.
 
Sorry, für meinen Kommentar, aber Motorkontrolleuchte und der Händler sagt ... und 2 Wochen warten bis zum Fehler auslesen?
 
Das bei einem wagen in Neu oder mit Garantie, was ist wenn weder erwarten der Motor Schaden nimmt, das so Schmerz befreit 
hinzunehmen finde ich mehr als naiv.
 
Wenn der Karn mal im Eimer ist wird sich wohl an eine solche Äußerung keiner mehr erinnern ..... Denn mal VIEL Spaß mit 
-- FCA --. 
 
Ich würde mir so eine Aussage schriftlich geben lassen ... Auslesen geht in 5 min.....  und wenn der Händler das nicht hin bekommt 
ist man im Rahmen der Schadensbegrenzung auch selber noch schult an dem Desaster.
 
Faktisch gehört ein Wagen mit sowas auf den Hof des Händlers mit der Aufforderung der Mängelbeseitigung ... wenn er das nicht 
Rafft denn Wandlung des Kaufes. 
 
 
 
Gruß Michael
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.169
Danke
5.262
Standort
Germany / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen !
 
Tom79

Tom79

Member
Mitglied seit
07.10.2018
Beiträge
230
Danke
47
Standort
Freinsheim
Hallo,

Ich habe meinen gerade abgeholt, entweder ist nicht jeder betroffen oder es gibt schon eine Software !?
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
332
Danke
160
Standort
Ammersbek
Hm, na mal sehen ob sich da morgen jemand meldet..
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.882
Danke
187
Standort
Sachsen
Mike63 schrieb:
 
Sorry, für meinen Kommentar, aber Motorkontrolleuchte und der Händler sagt ... und 2 Wochen warten bis zum Fehler auslesen?
 
Das bei einem wagen in Neu oder mit Garantie, was ist wenn weder erwarten der Motor Schaden nimmt, das so Schmerz befreit 
hinzunehmen finde ich mehr als naiv.
 
Wenn der Karn mal im Eimer ist wird sich wohl an eine solche Äußerung keiner mehr erinnern ..... Denn mal VIEL Spaß mit 
-- FCA --. 
 
Ich würde mir so eine Aussage schriftlich geben lassen ... Auslesen geht in 5 min.....  und wenn der Händler das nicht hin bekommt 
ist man im Rahmen der Schadensbegrenzung auch selber noch schult an dem Desaster.
 
Faktisch gehört ein Wagen mit sowas auf den Hof des Händlers mit der Aufforderung der Mängelbeseitigung ... wenn er das nicht 
Rafft denn Wandlung des Kaufes. 
 
 
 
Gruß Michael
 
Ich weiß jetzt nicht, wie aktuell eure Kenntnisse im Motormanagement sind. Wegen den Abgasforderungen gibt es jetzt bei JEDEM, auch einem scheinbarem, Fehler erst einmal die Kontrollleuchte. Danach wird per Software entschieden was es ist. Abgasrelevant oder Fehler besteht fort oder echter Fehler führt zu Meldungen und ggf. Notlauf. Andere, nicht zu identifizierende "Fehler" werden gespeichert und führen weder zu Meldungen noch zu Änderungen im Motorlauf. Davon gibt es noch die Kategorie "hörte sich an wie Fehler, kommt aber nie wieder" und die werden nach einigen Fahrzyklen automatisch zurück gesetzt. Ich bin hier genauso entspannt wie mein Händler und wenn ihr mal die (bevorzugt englische!) Bedienungsanleitung lest, dann seid ihr es eventuell auch (wieder).
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.882
Danke
187
Standort
Sachsen
Nachtrag aus dem User Manual: When the engine is running, the MIL may flash to alert serious conditions that could lead to immediate loss of power or severe catalytic converter damage. The vehicle should be serviced by an authorized dealer as soon as possible if this occurs.
 
Ja und das macht sie aber nicht, also siehe Abschnitt vorher: Certain conditions, such as a loose or missing gas cap, poor quality fuel, etc., may illuminate the light after engine start. The vehicle should be serviced if the light stays on through several typical driving styles. In most situations, the vehicle
will drive normally and will not require towing.
 
Seiten 207 und 208.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.949
Danke
629
Standort
Solingen
Ray sei weiter Entspannt,
 
Dein Auszug hat in kurzen Worten nur zu sagen das es eine Möglichkeit sein kann die Leuchte an zumachen.
 
Sachlich ist aber eine  von vielen Möglichkeiten die das selbe auslösen und kein Fahrer/in kann definitiv den Fehler zuordnen.
Selbst der Händler weis es nicht .....darauf sich verlassen hat im Streitfall zu bedeuten das man nicht bei der Schadensbegrenzung 
mitgewirkt hat ...... Also mitschuld am Schaden .... andere sagen auch billigend in Kauf genommen wenn ein Schaden entstanden ist.
 
Wenn man jetzt in ruhe grübelt wie schaut den die Verteilung, bei einer Vermeintlichen Reparatur, mit den Kosten aus.
 
Mehr möchte ich nicht dazu sagen ..... 
 
 
Gruß  Michael 
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
9.622
Danke
2.991
Standort
46519 Alpen
Die wollen die Schweißnähte nacharbeiten....... :closedeyes:
 
 
 

Kardan06

Member
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
1.002
Danke
75
Wenn es harmlos ist, kann die Werkstatt die Sache schnell aus der Welt schaffen. Vertrösten, abwarten was passiert und herausreden ist ebenso hilflos wie unakzeptabel. Es ist ja nicht nur bei Jeep/Fiat so, dass die Banane beim Kunden reift, aber das was hier ausgeliefert wird, scheint schon sehr grün zu sein. Das ist erstaunlich, standen doch amerikanische Autos bislang für möglicherweise nicht für Liebe zum Detail und optimerte Spaltmaße, aber unproblematische Technik. Dass FCA dem neuen Turbobenziner die europäischen Nutzungsbedingungen noch nicht zumuten will, passt ins Bild.
 
Tom79

Tom79

Member
Mitglied seit
07.10.2018
Beiträge
230
Danke
47
Standort
Freinsheim
Das ist doch ganz normal das beim Serienstart immer was ist, ich komme selbst aus der Fahrzeugindustrie und kenne das. Ein Europamodell hat eine angepasste Software und Länderspezifische Extras und Einstellungen die auch wenn das Modell in USA schon länger läuft dort nicht getestet sind. Software birgt immer das Risiko von Bugs die trotz aller Test unter Serienbedingungen auf einmal aufpoppen das ist aber meist schnell mit einem Update gelöst, abgesehen von dem Thema Schweißnaht versteh ich nicht das man gleich so negativ ist, ich habe jetzt meinen und es ist alles top gelaufen, und momentan läuft er, wenn ich die nächsten Tage ein kleineres Problem habe was mit Software gefixt wird dann gut, locker bleiben.

Und nein, ich arbeite nicht für FCA, Fiat oder Jeep
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
332
Danke
160
Standort
Ammersbek
Und so grundsätzlich reift mein Auto ja derzeit nicht bei mir, sondern bei Jeep..
 

Udo2

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2018
Beiträge
20
Danke
8
Ruhig bleiben, ich kenne das, arbeite auch in der Autoindustrie.

Ist halt ärgerlich. Gehe jetzt meinen Ersatzwagen abholen.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.949
Danke
629
Standort
Solingen
Det65 schrieb:
Die wollen die Schweißnähte nacharbeiten....... :closedeyes:
 
 
 
Das Nenne ich mal QS - Qualitätskontrolle und Endkontrolle.
 
Wenn man bedenkt das diese Teile Automatisiert gefertigt werden und den in der Regel noch Geröntgt werden 
- die Schweißnähte - zeit das ganz klar wie weit es mit der EU bis Heute schon gekommen ist.
 
Irgendwo war ein Bild mit mangelhafter Naht .....und zum teil fehlender Verbindung .... in der heutigen zeit so 
einen Schrott abzuliefern ist schlimm genug, an Sicherheitsrelevanten Baugruppen ....das möchte ich öffentlich nicht Aussprechen.
 
 
Gruß Michael
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
2.824
Danke
1.465
Standort
Sulzemoos
Mike63 schrieb:
 
Das Nenne ich mal QS - Qualitätskontrolle und Endkontrolle.
 
Wenn man bedenkt das diese Teile Automatisiert gefertigt werden und den in der Regel noch Geröntgt werden 
- die Schweißnähte - zeit das ganz klar wie weit es mit der EU bis Heute schon gekommen ist.
 
Irgendwo war ein Bild mit mangelhafter Naht .....und zum teil fehlender Verbindung .... in der heutigen zeit so 
einen Schrott abzuliefern ist schlimm genug, an Sicherheitsrelevanten Baugruppen ....das möchte ich öffentlich nicht Aussprechen.
 
 
Gruß Michael
Hallo Michael..,

Ich stimme dir da vollkommen zu; aber meines Wissens wird der JL/U nicht in der EU gebaut...

Gruß Robert.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.949
Danke
629
Standort
Solingen
wjrobby schrieb:
Hallo Michael..,

Ich stimme dir da vollkommen zu; aber meines Wissens wird der JL/U nicht in der EU gebaut...

Gruß Robert.
 
Ob jetzt hier gebaut oder nicht .... gab es nicht mal Standard`s wo ran man sich halten sollte oder nach 
denen Fahrzeuge Abgenommen oder Zugelassen werden. Die zu erfüllen sind.
 
Feder führend ist das FCA und die sitzen in Italien EU Land oder habe ich was verpennt. Für mich persönlich ist das 
F ehler - I n - A llen - Teilen. :thefinger_red:  :thefinger_red:  :thefinger_red:
 
 
Gruß Michael
 
Thema:

Auslieferungsstop für die Wrangler JL 2,2L Diesel

Werbepartner

Oben