Auf ein Neues..Tempomat im WJ

Diskutiere Auf ein Neues..Tempomat im WJ im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Jungs, ich habe nun schon viel hier im Forum zum Thema Tempomat gelesen.. aber keines brachte mich weiter. Mein Problem: Früher ging...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Chaosmaker

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
15
Danke
0
Hallo Jungs,

ich habe nun schon viel hier im Forum zum Thema Tempomat gelesen.. aber keines brachte mich weiter. Mein Problem:

Früher ging der Tempomat problemlos..
Plötzlich ging er nicht mehr. Ich habe nun den Bremslichtschalter geprüft und dieser gibt das Signal weiter.
WEnn ich die Zündung einschalte Leuchtet die Cruise Lampe kurz auf. Ist ja Normal.
Drücke ich nun beim Fahren auf den Schalter geht nach geschätzten 100 drücken die Lampe kurz an, geht aber gleich wieder aus, da ich dann meist in ner 30er zone bin..

Heute habe ich mal den Schalter Zerlegt. Den Kontakt dort Schaltet er.. jedoch kann ich durch die BUS-Technik? das Signal nicht Verfolgen oder?
Kann man denn einfahc alles durchmessen? Oder wie könnte ich da vorangehen? Ich habe auch schon versucht, ob die Schaltung nur bei einer bestimmten Lenkradposition klappt.. tut es aber auch nicht.. :(

Doofe technik..

Paddy
 

SwissRubi

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
84
Danke
7
Ciao Paddy,
Die Cruise Control beim WJ funktioniert erst ab ca. 48Km/h.
Darunter blinkt er nur kurz.
Hoffe das hilft dir weiter
Gruss Noldi
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.474
Danke
350
Standort
hvl
Ciao Paddy,
Die Cruise Control beim WJ funktioniert erst ab ca. 48Km/h.
Darunter blinkt er nur kurz.
Hoffe das hilft dir weiter
Gruss Noldi
hi noldi,

fahre mit meinem 2,7crd bj 02 fast täglich mit tachoanzeige knapp unter 40km/h mit tempomat durchs wohngebiet.

@ paddy,

vielleicht ist die ursache eine vom stg falsch interpretierte zu geringe geschwindigkeit. bremslichtschalter würde ich prophylaktisch erneuern. die ganze messerei ist oft für die katz.

gruß emil
 
Beat

Beat

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
Da ich ja einige Probleme mit dem Tempomaten hatte folgendes.

Cruise Control Lämpchen muss bei laufendem Motor auch im Stand brennen.
Der Tempomat lässt sich unter ca. 50 km/h aber nicht aktivieren.

Die On/Off Taste hat ca. 350 Ohm, müsste nochmal nachschauen. Bin aber erst Morgen wieder zuhause.
Die anderen Tasten haben andere Ohmwerte.

Der Kontakt geht über 2 Kabel der Lenkradwickelfeser in den Motorraum zum Body Control Modul.
Wnn sich der Tempomat einschalten lässt aber wieder rausfällt tippe ich aber eher auf einen Wackler im Bremsschalter. Dort hat der Tempomat 2 separate nicht mit dem Bremslicht gekoppelte Pins. ich würde die mal kurzschliessen um einen anderen Fehler auszuschliessen.

Ich schau mal im Manual nach, welche Pins zuständig sind
 
Aaleole

Aaleole

Member
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
616
Danke
14
Standort
Hamburg
Im CRD in Granz gebaut funzt er ab 30 km/h, bei den anderen sollte er ab ca. 60 km/h funzen
 
gpz500s

gpz500s

nothing in life is for free...
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
527
Danke
133
Standort
Ansbach, Mittelfranken
Fahrzeug
Grand Cherokee WK2 "Limited" Bj. 2012 - 3.0 CRD
...sich der Tempomat einschalten lässt aber wieder rausfällt tippe ich aber eher auf einen Wackler im Bremsschalter....


Wenn der Bremslichtschalter einen Defekt hätte, dann würde doch die Kontrolleuchte nicht ausgehen, oder?
 
Beat

Beat

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
Ja das stimmt. Ich muss wenn ich wieder zuhause bin in den Schaltplan gucken.
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.474
Danke
350
Standort
hvl
im at-forum ging es vor kurzen um ein fzg mit nicht arbeitendem tempomat. grund dort waren, soweit ich mich erinnere, 2 ausgesteckte kabel in einem stecker. vielleicht mal diesen beitrag suchen und die kontakte in benanntem stecker kontrollieren.

gruß emil
 

Chaosmaker

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
15
Danke
0
Da ich ja einige Probleme mit dem Tempomaten hatte folgendes.

Cruise Control Lämpchen muss bei laufendem Motor auch im Stand brennen.
Der Tempomat lässt sich unter ca. 50 km/h aber nicht aktivieren.

Die On/Off Taste hat ca. 350 Ohm, müsste nochmal nachschauen. Bin aber erst Morgen wieder zuhause.
Die anderen Tasten haben andere Ohmwerte.

Der Kontakt geht über 2 Kabel der Lenkradwickelfeser in den Motorraum zum Body Control Modul.
Wnn sich der Tempomat einschalten lässt aber wieder rausfällt tippe ich aber eher auf einen Wackler im Bremsschalter. Dort hat der Tempomat 2 separate nicht mit dem Bremslicht gekoppelte Pins. ich würde die mal kurzschliessen um einen anderen Fehler auszuschliessen.

Ich schau mal im Manual nach, welche Pins zuständig sind
Danke, Das hilft mir Schonmal Weiter.
Dass der Tempomat erst ab rund 50 Funktioniert ist mir logisch. Ich habe auch schon den Beitrag über die 2 Kabel mit dem Stecker gelesen.. Das kann ich aber ausschliesen.
Den Wagen hatte vorher mein vater gefahren und irgendwann ging der Tempomat nicht mehr.. oder nur noch Selten.
Ab und zu bekomme ich das Kontrolllämpchen kurz an.. aber nur kurz.
Ist es denn Möglich, dass sich die Kontrolllampe auch im Stand einschalten lässt? Also ohne Fahrbetrieb?
Den Bremslichtschalter habe ich auch schon erneuert.

Laut Schaltplan müsste am Stecker des Bremslichtschalter Pin2 und Theoretisch Pin4 Eine Verbindung zu Masse besitzen, bzw. Zumindest einen Widerstand.
Ich habe auf beiden Pins durchgang zu Masse.
Ich könnte Natürlich noch Prüfen ob die Verbindung von Pin1 &2 auch am Computer ankommen.. Allerdings kann ich da einfach so den Stecker Abziehen?
Mir ist einfach Unbekannt, wie ich mit dieser Bus technik da umgehen Soll.Ohmisch durchmessen okay.. aber auf ein Signal Prüfen?

Diese Wickelfedern, wirken die wie ein Schleifrinkontakt oder wie? kann man diese Überprüfen? Oder muss dazu das Lenkrad samt Airbag weg?


Vielen Dank Paddy
 
Beat

Beat

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
Hallo Paddy,
Also beim 99er und 2000er 4.7 Liter kann man die Kontrollleuchte im Stand aber Motor an einschalten.

Am Bremslichtschalter kann es nicht liegen. Das haben wir weiter oben festgestellt. Beim Bremsen oder "cancel" drücken bleibt das Kontrolllämpchen an.

Ich schlage vor, Du startest den Motor und schaltest wenn möglich den Tempomaten ein. Dann suchst Du den Wackelkontakt. Duch Drehen am Lenkrad nach links und rechts. Da kannst Du feststellen ob die Wickelfeder gebrochen ist. Die Wickelfeder ist nur ein ich glabe 6 Poliges Flachkabel, das am inneren Telt des Drehteils am Lenkrad verbunden ist. Dieses Kabel ist etwa 6-8 mal aufgewickelt und dann am äusseren Drehteil verbunden. So wird es möglich, dass man das Lenkrad drehen kann. Mit der Zeit kann dieses Band brechen. Durchmessen kann man es aber wenn Du die Lenkradabdeckung entfernst. Da findet sich dann der Äussere Stecker.

Mach mal erst den Test ohne Auszumessen und melde das Ergebnis.

Beat
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
Wenn der Tempomat streikt, war doch auch eine bestimmte Unterdruckdose gerne mal der Übeltäter.
Oder war es ein Unterdruckschlauch ?
 

Chaosmaker

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
15
Danke
0
Also beim Lenken zu Schalten habe ich schon oft auf der autobahn getestet.. aber dass es sich um Kabel handelt.. ist mir nun ein hilfreicher tipp.. das werde ich lieber direkt messen. dann habe ich ein ergebnis.

Unterdruckdose.. Ist natürlich eine gute idee.. wenn da ein fehler anliegt, merkt der Temponat ja theoretisch nicht, dass der Motor läuft, und der Tempomat einschalten kann.. da werde ich doch mal suchen :)
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.474
Danke
350
Standort
hvl
he sag ma paddy,

hab ich das jetzt irgendwie überlesen, ne angabe zu deinem fzg, anzulegen im profil, find ich grad nicht, was hast du nun für ne motorisierung? ne unterdruckdose für den tempomaten ist mir beim crd nicht bekannt.

zu den benannten kontakten im stecker: ist ja nicht so, dass dein paps da was ausgesteckt haben muß. ein wackler ist jedoch möglich. gleichwohl wie in der, ich nenns mal clock spring, wicklung in der verbindung zum lenkrad. nur begründen beide fehler nicht unbedingt ein imagnäres abschalten des tempomat, welches sich aus dem ausgehen der kontrollleuchte interprätieren ließe. schon aber, wenn die gefahrene geschwindigkeit als zu gering zum einschalten interprätiert wird, weshalb auch immer.

in ner can bus anlage fungieren viele systeme als stg, welche schaltsignale generieren oder gespeicherte geben können, im allgemeinen verwaltet von einem bodycontroller. diese signale ohne sw-infos des herstellers mit speziellem gerät zu lesen ist eher nicht möglich, soweit nicht über verfügungen von vereiheitlichungen der zugang mit universellen scannern möglich ist, oder testgerätehersteller sich den zugang erkauft haben.

gruß emil
 
Beat

Beat

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
in ner can bus anlage fungieren viele systeme als stg, welche schaltsignale generieren oder gespeicherte geben können, im allgemeinen verwaltet von einem bodycontroller. diese signale ohne sw-infos des herstellers mit speziellem gerät zu lesen ist eher nicht möglich, soweit nicht über verfügungen von vereiheitlichungen der zugang mit universellen scannern möglich ist, oder testgerätehersteller sich den zugang erkauft haben.

gruß emil
emil, ich gebe Dir recht, aaaber. Nach meiner Erfahrung bei zwei Jeep Vertretungen, eine ist der Generalimporteur für die Schweiz, haben beide Werkstattchefs mit ihrem DRB 3 Gerät nicht mal ansatzweise einen Tempomaten gefunden. Wie sollen die dann einen Fehler finden können.
Ich sag nicht dass es nicht geht aber einfach wird es nicht sein.

Beat
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.474
Danke
350
Standort
hvl
emil, ich gebe Dir recht, aaaber. Nach meiner Erfahrung bei zwei Jeep Vertretungen, eine ist der Generalimporteur für die Schweiz, haben beide Werkstattchefs mit ihrem DRB 3 Gerät nicht mal ansatzweise einen Tempomaten gefunden. Wie sollen die dann einen Fehler finden können.
Ich sag nicht dass es nicht geht aber einfach wird es nicht sein.

Beat
die welt der technik hat so seine tücken. hab vor jahren mal nen lehrgang für nen werkseigenen tester eiens anderen herstellers mitgemacht, da ich in der folgezeit jedoch fast keine praktischen erfahrungen sammeln konnte, stand ich fast jedesmal da wie die kuh vorm tor. die werkstattleuts solln halt alles können und möglichst gleichzeitig tun.
heißt, das ev auch nicht jeder mit dem teil umgehen kann. bei der fahrzeugvielfalt und dem leistungsdruck in den werkstätten eigentlich kein wunder.
nun will ich die werkstätten nicht schlechter machen als sie sind, ich hoffe die von dir benannten händler konnten mit dem tester umgehen.

gruß emil
 
Beat

Beat

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
Hallo Paddy,
Schick mir mal Deine e-mail. PN geht noch nicht weil Du noch keine 10 Beiträge hast

Beat
 
bany

bany

allzeit bereit
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
488
Danke
23
Standort
Bremervörde
meiner geht auch erst ab über 60km
irgentwie bescheuert
man muß das doch irgentwo einstellen können
 

QDGC

Member
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
50
Danke
5
Standort
Tschörmänie
Hallo Jungs,

ich habe nun schon viel hier im Forum zum Thema Tempomat gelesen.. aber keines brachte mich weiter. Mein Problem:

Früher ging der Tempomat problemlos..
Plötzlich ging er nicht mehr. Ich habe nun den Bremslichtschalter geprüft und dieser gibt das Signal weiter.
WEnn ich die Zündung einschalte Leuchtet die Cruise Lampe kurz auf. Ist ja Normal.
Drücke ich nun beim Fahren auf den Schalter geht nach geschätzten 100 drücken die Lampe kurz an, geht aber gleich wieder aus, da ich dann meist in ner 30er zone bin..

Heute habe ich mal den Schalter Zerlegt. Den Kontakt dort Schaltet er.. jedoch kann ich durch die BUS-Technik? das Signal nicht Verfolgen oder?
Kann man denn einfahc alles durchmessen? Oder wie könnte ich da vorangehen? Ich habe auch schon versucht, ob die Schaltung nur bei einer bestimmten Lenkradposition klappt.. tut es aber auch nicht.. :(

Doofe technik..

Paddy

Also meiner geht definitiv erst knapp über 50km/h und ab ca. 140km/h ist auch Schluß mit lustig,

da läßt sich nichts höheres einstellen im Gegensatz zu meinen Porsche.

Gruß Klaus
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Auf ein Neues..Tempomat im WJ

Auf ein Neues..Tempomat im WJ - Ähnliche Themen

  • Einmal neues Fahrwerk, bitte.

    Einmal neues Fahrwerk, bitte.: Moin! Um die endlose Liste an Reparaturen meines Schnäppchen-V8's ein wenig zu kürzen, ist nun demnächst das Fahrwerk dran. Also 4xDämpfer...
  • Dana 30, Achse vorne, Achsstummel zu eng, neues Kreuzgelenk direkt zerstört

    Dana 30, Achse vorne, Achsstummel zu eng, neues Kreuzgelenk direkt zerstört: Hallo Zusammen, ich mache ja gerade meine 2007er Unlimited Sahara fit für den Verkauf und habe am Wochenende mit den Traggelenken und...
  • Neues Mitglied im KJ Owners Club

    Neues Mitglied im KJ Owners Club: Hallo liebe Gemeinde, da ich hier nun etwas öfters stöbern werde und auch die ein oder andere Frage stellen werde, wollte ich mich kurz...
  • Getriebespülung und neues Getriebeöl beim SRT (WH)

    Getriebespülung und neues Getriebeöl beim SRT (WH): Ich habe gestern meinen SRT von einer Getriebespülung nach Hause gefahren und muß sagen, daß das jetzt ein völlig anderes Fahrgefühl ist, als...
  • Hallo und frohes Neues aus dem Saarland

    Hallo und frohes Neues aus dem Saarland: Hallo zusammen, nachdem ich schon das ein oder andere geländetaugliche Fahrzeug gefahren bin, habe ich mich mir nun nach langem Überlegen und...
  • Ähnliche Themen

    • Einmal neues Fahrwerk, bitte.

      Einmal neues Fahrwerk, bitte.: Moin! Um die endlose Liste an Reparaturen meines Schnäppchen-V8's ein wenig zu kürzen, ist nun demnächst das Fahrwerk dran. Also 4xDämpfer...
    • Dana 30, Achse vorne, Achsstummel zu eng, neues Kreuzgelenk direkt zerstört

      Dana 30, Achse vorne, Achsstummel zu eng, neues Kreuzgelenk direkt zerstört: Hallo Zusammen, ich mache ja gerade meine 2007er Unlimited Sahara fit für den Verkauf und habe am Wochenende mit den Traggelenken und...
    • Neues Mitglied im KJ Owners Club

      Neues Mitglied im KJ Owners Club: Hallo liebe Gemeinde, da ich hier nun etwas öfters stöbern werde und auch die ein oder andere Frage stellen werde, wollte ich mich kurz...
    • Getriebespülung und neues Getriebeöl beim SRT (WH)

      Getriebespülung und neues Getriebeöl beim SRT (WH): Ich habe gestern meinen SRT von einer Getriebespülung nach Hause gefahren und muß sagen, daß das jetzt ein völlig anderes Fahrgefühl ist, als...
    • Hallo und frohes Neues aus dem Saarland

      Hallo und frohes Neues aus dem Saarland: Hallo zusammen, nachdem ich schon das ein oder andere geländetaugliche Fahrzeug gefahren bin, habe ich mich mir nun nach langem Überlegen und...
    Oben