ATG-Ölwechsel - was sonst noch tun?

Diskutiere ATG-Ölwechsel - was sonst noch tun? im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen Fahre ja seit kurzem einen 97er ZJ mit dem schönen 5.2er. Möchte dieses Weekend das ATG Öl inkl. Filter wechseln...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Hallo zusammen
Fahre ja seit kurzem einen 97er ZJ mit dem schönen 5.2er.
Möchte dieses Weekend das ATG Öl inkl. Filter wechseln.
Mopar ATF+4 und der Filter ist schon bestellt und liegt bei mir.

Was sagen die Profis, wenn der Deckel schon unten ist, was soll ich noch zusätzlich mitmachen / kontrolieren?

Danken für die Tipps
Gruss Stephu
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Die Öle in den Achsen, im VTG und Motoröl nebst Filter auch wechseln.

Einen Satz neue Zündkerzen, Kabel, Verteilerkappe und Verteilerfinger, neuen Luftfiltereinsatz.

Dann hast du schon mehr gemacht, wie viele andere hier :devil:
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Ich schließ mich cherokeexj an und sag zusätzlich:

Die Feder im Druckspeicher 3-4 mit kontrollieren,
sind 5 kleine Schrauben, wenn die wanne eh unten ist.

Und mach Fotos von allem, dann haben andere auch was davon.
 
SteinerV8

SteinerV8

Hubräumer
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
248
Danke
4
Standort
Hamm Westf.
Ich schließ mich cherokeexj an und sag zusätzlich:

Die Feder im Druckspeicher 3-4 mit kontrollieren,
sind 5 kleine Schrauben, wenn die wanne eh unten ist.

Und mach Fotos von allem, dann haben andere auch was davon.

Oh ja, die gute Feder! Habs gerade auch hinter mir
 

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Die Öle in den Achsen sind so oder so geplant. Werden aber aufgrund einer Australienreise, die noch bezahlt werden muss, erst im März gewechselt.
Die Idee ist zugleich die Radlager (hinten und vorne zu wechseln) - hinten habe ich ein mahlendes Geräusch und vorne so ein schöne wummern. Hat mit Ozy kontakt und es deutet das eine oder andere auf die Lager hin.
VTG warte ich noch ab - möchte eigentlich dann auf ein 242er umsteigen.

Federn - stöbere mal das Forum nach den Federn durch. Somit weis ich wo ich die finde.

Fotos werden gemacht - habe seit kurzem ein Fish-Eye auf meiner Cam, da kann man so schön alles mitfotografieren :-D

Gruss Stephu
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Ist die kleine Metallplatte oben rechts im Bild.
Wenn du die abnimmst kommt dir die Feder (Hoffentlich im ganzen) und der Kolben entgegengeflutscht.
Angucken, saubermachen, reinbaun.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=80256
 

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Danke für den Link und das Foto - das hilft ungemein.
Weis noch wer gad die Anzugsmomente der Schrauben. Ölfilter, Ölwanne und die der Abdeckung bei den Federn.
Bekomme erst nächste Woche die Werkstatthandbuch-CD :-(

Grüssle Stephu
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Alles handfest nach Gefühl.
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Ölswanne: 17 Nm
Filter: 4 Nm
Schrauben Abdeckung Druckspeicher 3-4: bisschen mehr als 4 Nm,
Wichtig is noch alles sauber zu halten! Sehr Sauber!

Von "mit Gefühl" halt ich in der Situation nicht viel, wer das schon 50 mal gemacht hat der hat Gefühl dafür.
Wer das zum ersten mal macht sollste sich ungefähr an die Angaben halten.
Ich hätte meinen Filter nie fest und dicht bekommen wenn ich das nach Gefühle gemacht hätt.

Wenn du 10 Beiträge hättest könntest du dir ne schöne Anleitung aus dem Downloadbereich holen.
Vielleicht fällt dir ja zu anderen Themen hier was ein.......
 

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Da bin ich ein bisschen vorsichtig geworden mit "Handfest" und nach gefühl. Mein gefühl ist meistens zu ende wenn nach Fest wider leicht kommt. War mir beim Pajero einmal passiert, seit dem habe ich immer mein Drehmomentschlüssel zur hand...

Kann es ja wider probieren, wenn mir die Ölwanne sifft, kann ich ja noch mal die Schrauben ein bisschen anziehen (mein Parkplatz ist so oder so schon mit Öl versaut)...
 

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Ölswanne: 17 Nm
Filter: 4 Nm
Schrauben Abdeckung Druckspeicher 3-4: bisschen mehr als 4 Nm,
Wichtig is noch alles sauber zu halten! Sehr Sauber!

Von "mit Gefühl" halt ich in der Situation nicht viel, wer das schon 50 mal gemacht hat der hat Gefühl dafür.
Wer das zum ersten mal macht sollste sich ungefähr an die Angaben halten.
Ich hätte meinen Filter nie fest und dicht bekommen wenn ich das nach Gefühle gemacht hätt.

Wenn du 10 Beiträge hättest könntest du dir ne schöne Anleitung aus dem Downloadbereich holen.
Vielleicht fällt dir ja zu anderen Themen hier was ein.......
oh, erst jetzt gesehen. Danke für die Werte.
Muss noch mal meinen Jeep genauer unter die Lupe nehmen, evtl kommen wir noch weitere Fragen in den Sinn.
Ein hätte ich gehabt - habe Wasser in der Heckklappe. Aber die Suchmaschine hat da die Antwort schon gegeben...
 

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Sorry für die Antowrtflut, aber mir ist noch was in den Sinn gekommen.
Kann ich dem Automat auch Lubegard dazugeben. Nicht das zum Spülen sondern als Zusatz. Wenn ja, welches sollte verwendet werden?
 

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Danke dir. Gehe ich mir heut auch noch besorgen.
Habe schon die Meinung gehört, das da ja nichts rein gehört - die Chrysler Automatem würden das sehr übel nehmen.
Dann sollte nichts mehr im Weg stehen!
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Nicht falsch verstehen, das ist kein MUSS!
Du hast gefragt ob man KANN,
nur das hab ich dir beantwortet
Man kann, muss aber nicht.
Wenn ein Hochwertiges ATF+4 verwendet wird reicht das schon aus in den meisten Fällen.

Meinungen gibts sowieso verschiedene.
 

strossi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge
34
Danke
0
Standort
Bätterkinden - Schweiz
Das ist mir schon bewusst das es ein Kann ist.
Habe das mal dem Motorenöl beigemischt und war begeistert.
Somit war mein Gedanke, das ich das doch auch dem Automat gönnen könnte - auch weil es von Automatic Berger empfolen wird.
Öl habe ich mir das Mopar ATF+4 zugelegt.
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
Und vergesst mir das Lenkgetriebe Oel nicht!! Absaugen und beim nöchsten Motoroelwechsel das gleiche noch mal weil oben im Tank nur ein Teil der Brühe ist, der rest sitzt unten im Getriebe und lässt sich nicht so ohne weiteres ablassen
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Das ist mir schon bewusst das es ein Kann ist.
Habe das mal dem Motorenöl beigemischt und war begeistert.
Somit war mein Gedanke, das ich das doch auch dem Automat gönnen könnte - auch weil es von Automatic Berger empfolen wird.
Öl habe ich mir das Mopar ATF+4 zugelegt.
Automaten Meyer empfiehlt es auch, ich selber habs auch schon lang immer drin.
 

Hitschkock

Member
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
408
Danke
33
Standort
Schweiz
Automaten Meyer empfiehlt es auch, ich selber habs auch schon lang immer drin.
Ich auch, wie Ozy. Hatte es schon bei meinem grünen 5.9er drin und dort war der Unterschied deutlich zu merken. Hat feinfühliger geschaltet usw.

Bei der Getrieberevision bei meinem jetzigen 5.9er vor 2 Monaten hat es Automaten-Meyer bei der Erstbefüllung reingeschüttet. Das ATF+4 werde somit noch hochwertiger...

Aber trotzdem die Ölwechselintervalle schön einhalten! :nono:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

ATG-Ölwechsel - was sonst noch tun?

ATG-Ölwechsel - was sonst noch tun? - Ähnliche Themen

  • Ölwechsel JKU 2018 3,6 V6

    Ölwechsel JKU 2018 3,6 V6: Hallo, habe da ne Frage , mein JKU sagt in Display veranlassen sie einen Ölwechsel. Wie lange kann ich noch weiterfahren da ich am Donnerstag in...
  • Automatikgetriebe Ölwechsel

    Automatikgetriebe Ölwechsel: Hallo zusammen, Ich habe vor demnächst das Öl im ATG zu wechseln. Um da möglichst alles raus zubekommen gibt es ja die ein oder andere Methode...
  • Öldruck nach Ölwechsel niedrig

    Öldruck nach Ölwechsel niedrig: Hi Leute , Hätte mal eben ne dringende Frage, hatte heute mein Granny beim Schrauber weil Tűv Termin, ohne Mängel was sehr schön ist 😊 Aber...
  • Service Ölwechsel Commander

    Service Ölwechsel Commander: Hallo ihr Lieben, Ich bekomme nächste Woche meinen Commander 3.0 v6 bj 2006. Die ölwechsel will ich bei einem Bekannten machen lassen. Er hat...
  • Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel

    Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel: Frage zu einem Jeep-Wrangler JKU Bj. 2018. Die rote Öl-Kontrollleuchte leuchtet nach Ölwechsel, während der Fahrt, unregelmäßig für eine kurze...
  • Ähnliche Themen

    • Ölwechsel JKU 2018 3,6 V6

      Ölwechsel JKU 2018 3,6 V6: Hallo, habe da ne Frage , mein JKU sagt in Display veranlassen sie einen Ölwechsel. Wie lange kann ich noch weiterfahren da ich am Donnerstag in...
    • Automatikgetriebe Ölwechsel

      Automatikgetriebe Ölwechsel: Hallo zusammen, Ich habe vor demnächst das Öl im ATG zu wechseln. Um da möglichst alles raus zubekommen gibt es ja die ein oder andere Methode...
    • Öldruck nach Ölwechsel niedrig

      Öldruck nach Ölwechsel niedrig: Hi Leute , Hätte mal eben ne dringende Frage, hatte heute mein Granny beim Schrauber weil Tűv Termin, ohne Mängel was sehr schön ist 😊 Aber...
    • Service Ölwechsel Commander

      Service Ölwechsel Commander: Hallo ihr Lieben, Ich bekomme nächste Woche meinen Commander 3.0 v6 bj 2006. Die ölwechsel will ich bei einem Bekannten machen lassen. Er hat...
    • Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel

      Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel: Frage zu einem Jeep-Wrangler JKU Bj. 2018. Die rote Öl-Kontrollleuchte leuchtet nach Ölwechsel, während der Fahrt, unregelmäßig für eine kurze...
    Oben