Arbeitsscheinwerfer nicht mehr erlaubt

Diskutiere Arbeitsscheinwerfer nicht mehr erlaubt im Elektrik Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; ich habe immer einen Werkzeugkoffer dabei.....  :viking:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Baloo

Member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
336
Danke
91
Standort
58300 Wetter
Heisseluft schrieb:
Na, dann schau mal ins (werksseitige)  Bordwerkzeug der meissten Karren...das wird knapp... :angel:
Klar kann man sich passende Schlüssel reinllegen, nur wer macht das wirklich...
ich habe immer einen Werkzeugkoffer dabei.....  :viking:
 
murray

murray

mall rated
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
780
Danke
27
Standort
NRW (Dinslaken)
Heisseluft schrieb:
Mit der Ladung sollte man sich befassen....Ladung muss ohne Werkzeug entfernbar sein, wenn ich nicht irre...
 
Also eine Beleuchtungseinrichtung oder ein am Fahrzeug befestigtes Teil (Antenne/Ersatzrad/Stoßstange/etc.) kann niemals Ladung sein!
 
Zitat:
"Problematisch ist aber die Definition des Begriffes »Ladung«.
Abzugrenzen ist die Ladung vom Fahrzeug selbst und dahingehend zu bestimmen, »dass der Begriff der Ladung nach dem Beförderungszweck zu bestimmen ist. Ladung i. S. des § 22 StVO sind danach nicht zur Fahrzeugausrüstung gehörende Sachen, die zum Zwecke der Beförderung auf, in oder an einem Fahrzeug untergebracht werden.«
Andrerseits kommt es nicht darauf an, ob das insoweit zu transportierende Gut am Bestimmungsort verbleiben soll. Zur Ladung zählen auch alle Gegenstände, die nicht zur Fahrzeugausrüstung selbst gehören, also weder in§ 42 Abs. 3 StVZO genannt oder für den typischen Einsatzzweck des Fahrzeugs erforderlich sind. [...]" [Quelle: http://fachanwaltskanzlei-verkehrsrecht-hamburg.de/start/bussgeld/lkw/ladung/]
 
Voodoo1993

Voodoo1993

Member
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
1.448
Danke
763
Standort
Forchtenberg
Wenn ich das jetzt also richtig verstanden habe und die nach vorne gerichtete Lightbar am Dach Probleme macht und ich sie dann einfach nach hinten richte (für den TüV), ist alles wieder in Ordnung?

Mal davon abgesehen das ein Gesetz über einer Anordnung steht.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
10.790
Danke
1.997
Voodoo1993 schrieb:
Mal davon abgesehen das ein Gesetz über einer Anordnung steht.
 

OT on: Dann schau mal mit welcher "Gesetzlichkeit" die Lkw-Zulassung und -Besteuerung behandelt wird. Da kommst du mit deiner Argumentation nicht weit. :no:
 
OT off
 
 
:wave:
 
Voodoo1993

Voodoo1993

Member
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
1.448
Danke
763
Standort
Forchtenberg
Ich muss demnächst zum TÜV, mal schauen ob die was dazu sagen werden.
 

JKler

Member
Mitglied seit
17.01.2019
Beiträge
38
Danke
17
Ich hatte letzten Herbst das Problem, dass mir der GTÜ Prüfer die Plakette verweigern wollte, da ich nach vorne gerichtete Arbeitsscheinwerfer ohne E Prüfzeichen verbaut habe. Nachdem ich ihm seinen Job erklärte und das Arbeitsscheinwerfer kein E Prüfzeichen benötigen und meine korrekt angeschlossen sind meinte er, dass das okay sei er mir die Plakette aber nicht geben würde, weil er bezweifele, dass ich die Arbeitsscheinwerfer benötige. Ich habe ihn dann zur Seite genommen und ihm freundlichst erklärt, dass mancher als Ausgleich zu seiner anstrengenden Anwaltstätigkeit nebenberuflich Open Air Tanzkurse gibt, welche in D häufig in der Dunkelheit stattfinden. Was er daran zweifelhaft finde, dürfe er mir gerne auf meine folgende, schriftliche, Anfrage erläutern. Auf einmal hatte mein Fahrzeug die begehrte Plakette, ohne weitere Veränderungen meinerseits!

Wie schon vorab geschrieben wurde, es bedarf mehr Ungehorsam, man darf sich nicht immer alles bieten lassen!
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
8.924
Danke
2.642
Standort
46519 Alpen
Es ist aber in der Mache das es eine neue Verordnung zur Verwendung von Scheinwerfern und Makierungsleuchten kommt.
 
 
Das haben wir unseren LKW's auf unseren Straßen zu verdanken die rumfahren wie ein Tannenbaum. 
 
Weil diese Jungs es übertreiben wird jetzt verstärkt auf Beleuchtung geachtet, so hat es mir ein Dekra Stellenleiter erzählt.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.323
Danke
843
Standort
MZ
Det65 schrieb:
Es ist aber in der Mache das es eine neue Verordnung zur Verwendung von Scheinwerfern und Makierungsleuchten kommt.
 
 
Das haben wir unseren LKW's auf unseren Straßen zu verdanken die rumfahren wie ein Tannenbaum. 
 
Weil diese Jungs es übertreiben wird jetzt verstärkt auf Beleuchtung geachtet, so hat es mir ein Dekra Stellenleiter erzählt.
War ja klar, dass das wieder irgendeinen frustrierten Zeitgeist stört, dass LKWs ein paar Lampen mehr dran habe als unbedingt nötig. Aber übertrieben viele?  :rolleyes:  Hast du schon mal einen LKW in Indien gesehen?  :eek:
 
Dagegen sind die hiesigen LKWs derart schlecht mit Beleuchtungen geschmückt, dass man sie glatt übersehen könnte. :thefinger_red:
 
Voodoo1993

Voodoo1993

Member
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
1.448
Danke
763
Standort
Forchtenberg
OldTom schrieb:
War ja klar, dass das wieder irgendeinen frustrierten Zeitgeist stört, dass LKWs ein paar Lampen mehr dran habe als unbedingt nötig. Aber übertrieben viele?  :rolleyes:  Hast du schon mal einen LKW in Indien gesehen?  :eek:
 
Dagegen sind die hiesigen LKWs derart schlecht mit Beleuchtungen geschmückt, dass man sie glatt übersehen könnte. :thefinger_red:
Dann fahre mal bei Nacht und Regen auf der Autobahn. Ich könnt als kotzen vor lauter Blenden und Spiegelungen dieser Kirmes LKW. Alles in Maßen ist ja ok, aber nicht 40-50 lampen in alle Richtungen. Bzw sollen diese einfach per Schalter aus schalten bei solchen witteringen.

Ich selber hatte heute beim TÜV keinerlei Probleme wegen meinen Arbeitsscheinwerfern Wurde nicht mal angesprochen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Arbeitsscheinwerfer nicht mehr erlaubt

Werbepartner

Oben