Allrad zuschalten

Diskutiere Allrad zuschalten im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Servus Gemeinde ! War heute morgen cruisen, als es matschig wurde, hab ich erst mal Allrad normal zugeschaltet. Als es dann etwas bergauf und...
Gladiator

Gladiator

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2021
Beiträge
19
Danke
11
Servus Gemeinde ! War heute morgen cruisen, als es matschig wurde, hab ich erst mal Allrad normal zugeschaltet. Als es dann etwas bergauf und etwas anspruchsvoller wurde, wollte ich vorm Anstieg den Kletterallrad zuschalten. Aber dann hab ich plötzlich das Gefühl gehabt, ich hàtte ins Leere geschaltet. Der Allrad-Hebel war auch plötzlich ganz locker und es war gar kein Gang mehr drin. Nachbars Trecker hat mich inzwischen da raus geholt. Jetzt heisste es aber das Problem zu finden. Hat jemand schon ne Vorabprognose ? Hat sich angefühlt als wäre das Gestänge von Hebel los/gebrochen oder wie auch immer…. Bin mal gespannt auf eure Tipps !
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
4.654
Danke
3.297
Standort
Sulzemoos
Mal drunter legen und nachsehen geht nicht weil?
Wenn da was im argen ist, sollte man es am Gestänge schnell sehen können..
 
Grefenius

Grefenius

Member
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
1.270
Danke
545
Standort
Mühlhausen/Thür.
Fahrzeug
JKU | MJ 2012
2.8 CRD | Automatik
Gladiator

Gladiator

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2021
Beiträge
19
Danke
11
Mal drunter legen und nachsehen geht nicht weil?
Wenn da was im argen ist, sollte man es am Gestänge schnell sehen können..
hab bisher noch nichts unternommen, im Matsch leg ich mich eh nicht drunter, kommt die Woche auf ne Bühne vom befreundeten Schrauber…. Wollte einfach mal erst Einschätzungen
 
rubitownsend

rubitownsend

Member
Mitglied seit
16.10.2018
Beiträge
33
Danke
18
Standort
Bad Oeynhausen
Das Schaltgestänge hakt sich wie schon geschrieben gerne aus, da die Halteklammer totaler Murks ist, einfach den Schaltzug mit nem dicken Kabelbinder fest machen (an der Halterung), das dauert ca. 3min und hält dafür ewig. Deswegen muss man nicht in die Werkstatt...
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
2.827
Danke
1.049
Standort
Selb
hab bisher noch nichts unternommen, im Matsch leg ich mich eh nicht drunter,
Na dann schau auf der Bühne, warum Untersetzung rein wenn bisserl glatt ist? ist für s Gelände und sonst nix ;)
natürlich trotzdem reparieren.
von oben würde das evtl. auch gehen wenn du Teile vom Bodenblech entfernst ..............aber sinnfrei ;)

les mal #6 und wenn nicht, Werke fahren oder wen mit Winterfesten Klamotten unters Auto schicken :biglaugh:
 
Gladiator

Gladiator

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2021
Beiträge
19
Danke
11
Ein Witzbold ist unterwegs 😂 Glaub mir, es war Gelände, auf dem Saargau wissen wir, wo Allrad gebraucht wird und wo nicht ! Trotzdem Danke für deine Aufmunterung
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
2.827
Danke
1.049
Standort
Selb
Na dann ist's ja gut :bier:

schau nach und rep die Sache, ist ja kein großer Aufwand und mit deinem Lächeln gehts noch besser wenn du dir vorher die Tränen wegwischt um die Sicht zu vebessern :wave:
 
Gladiator

Gladiator

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2021
Beiträge
19
Danke
11
Das Schaltgestänge hakt sich wie schon geschrieben gerne aus, da die Halteklammer totaler Murks ist, einfach den Schaltzug mit nem dicken Kabelbinder fest machen (an der Halterung), das dauert ca. 3min und hält dafür ewig. Deswegen muss man nicht in die Werkstatt...
klingt einleuchtend und klingt auch so, als wäre das von oben machbar. Konsole runtter und so !?
 
Flo91

Flo91

Member
Mitglied seit
09.11.2015
Beiträge
152
Danke
101
Fahrzeug
2014er Jeep Wrangler JKU 3.6
Gabs da nicht mal einen Thread mit Bildern?
Finde den nicht mehr.
 
Deichschaf

Deichschaf

dodging the reaper
Mitglied seit
05.11.2011
Beiträge
1.439
Danke
1.081
Standort
21217
Zunächst mal: sagst du uns auch was für einen Jeep du fährst?
Wenn es das manuelle Getriebe ist: den Fehler hatte ich auch schon mal. Der Wahlhebel stand auf Neutral und danach bewegte sich nichts mehr. Grund war ein gebrochener Splint, der den Hebel mit dem Getriebe verbindet. Der ADAC hat den Fehler mit Kabelbinder geflickt und ich konnte zur Werkstatt fahren und mir den Splint ersetzen lassen. Und, falls das nochmal passieren sollte, ein zweiter Splint noch mitgegeben. Der liegt jetzt in der Mittelkonsole.
Edit: Da hatte mich wohl mein Gedächtnis im Stich gelassen. Danke Grefenius für den Klick.
 
Flo91

Flo91

Member
Mitglied seit
09.11.2015
Beiträge
152
Danke
101
Fahrzeug
2014er Jeep Wrangler JKU 3.6
Zunächst mal: sagst du uns auch was für einen Jeep du fährst?
Wenn es das manuelle Getriebe ist: den Fehler hatte ich auch schon mal. Der Wahlhebel stand auf Neutral und danach bewegte sich nichts mehr. Grund war ein gebrochener Splint, der den Hebel mit dem Getriebe verbindet. Der ADAC hat den Fehler mit Kabelbinder geflickt und ich konnte zur Werkstatt fahren und mir den Splint ersetzen lassen. Und, falls das nochmal passieren sollte, ein zweiter Splint noch mitgegeben. Der liegt jetzt in der Mittelkonsole.
Edit: Da hatte mich wohl mein Gedächtnis im Stich gelassen. Danke Grefenius für den Klick.

Ist da beim Automatik und Schalter ein Unterschied oder kann man bei beiden den Fehler so mit Kabelbinder beheben?
 
Deichschaf

Deichschaf

dodging the reaper
Mitglied seit
05.11.2011
Beiträge
1.439
Danke
1.081
Standort
21217
Keine Ahnung, ich habe nur den manuellen Schalter.
 
Grefenius

Grefenius

Member
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
1.270
Danke
545
Standort
Mühlhausen/Thür.
Fahrzeug
JKU | MJ 2012
2.8 CRD | Automatik
Verteilergetriebe ist dasselbe, d.h. Fehlerbehebung ist identisch.

Es kommt darauf an welcher der beiden Buchsen gebrochen ist. Einmal muß die Mittelkonsole demontiert werden, die andere kann man von unten ersetzen - elastische Finger vorausgesetzt 😉
 
rubitownsend

rubitownsend

Member
Mitglied seit
16.10.2018
Beiträge
33
Danke
18
Standort
Bad Oeynhausen
Ich habe den Schalter und es sieht so aus (Fahrerseite ungefähr zwischen den Türen). Da hat sich der Schaltzug ausgehängt. Es gibt an dieser Stelle so eine blöde Klammer, die nicht richtig hält. Villeicht hast du ja Glück und es kommt daher.
Man muss nichts abbauen und braucht nicht einmal eine Bühne. Ich nehme mal an, dass das beim Automatik gleich ist, bin da aber nicht im Bilde. In der roten Umrandung kann man ganz schwach den Kabelbinder sehen.
 

Anhänge

Gladiator

Gladiator

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2021
Beiträge
19
Danke
11
Zunächst mal: sagst du uns auch was für einen Jeep du fährst?
Wenn es das manuelle Getriebe ist: den Fehler hatte ich auch schon mal. Der Wahlhebel stand auf Neutral und danach bewegte sich nichts mehr. Grund war ein gebrochener Splint, der den Hebel mit dem Getriebe verbindet. Der ADAC hat den Fehler mit Kabelbinder geflickt und ich konnte zur Werkstatt fahren und mir den Splint ersetzen lassen. Und, falls das nochmal passieren sollte, ein zweiter Splint noch mitgegeben. Der liegt jetzt in der Mittelkonsole.
Edit: Da hatte mich wohl mein Gedächtnis im Stich gelassen. Danke Grefenius für den Klick.
ich fahr nen 2,8 Diesel Wrangler Schalter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Allrad zuschalten

Allrad zuschalten - Ähnliche Themen

  • Allrad häufig zuschalten ...

    Allrad häufig zuschalten ...: Hallo liebes Forum, ich wohne im Süden Bayerns und bei uns schneit es momentan sehr viel... wunderbar soweit ... der Jeep ist ja ebenfalls...
  • Allrad zuschalten

    Allrad zuschalten: Liebe Gemeinde, Nachdem ich heute die erste Ausfahrt gemacht habe und trotz 10 grad heftigste verliebtheitsgefühle habe, will ich von meinem...
  • Allrad zuschalten

    Allrad zuschalten: Hallo zusammen,   ich habe noch ne doofe Frage :blink:   Jetzt am Wochenende benötige ich tatsächlich das erste mal Allrad. Ich bin bisher also...
  • Zuschaltung Allrad knattert es.

    Zuschaltung Allrad knattert es.: Hallo, Ihr lieben.   Habe heute beim Schneefall mein Allrad KJ zuschalten wollen, ging ja auch, aber jedes mal wenn ich vom Gas gehe knattert es...
  • Geländeuntersetzung lässt sich nicht zuschalten: ALLRAD WARTEN

    Geländeuntersetzung lässt sich nicht zuschalten: ALLRAD WARTEN: Guten Abend Jungs,   ich wollte heute mal einen matschigen Waldweg fahren und dazu die Geländeuntersetzung zuschalten. Im Display am Tacho...
  • Ähnliche Themen

    • Allrad häufig zuschalten ...

      Allrad häufig zuschalten ...: Hallo liebes Forum, ich wohne im Süden Bayerns und bei uns schneit es momentan sehr viel... wunderbar soweit ... der Jeep ist ja ebenfalls...
    • Allrad zuschalten

      Allrad zuschalten: Liebe Gemeinde, Nachdem ich heute die erste Ausfahrt gemacht habe und trotz 10 grad heftigste verliebtheitsgefühle habe, will ich von meinem...
    • Allrad zuschalten

      Allrad zuschalten: Hallo zusammen,   ich habe noch ne doofe Frage :blink:   Jetzt am Wochenende benötige ich tatsächlich das erste mal Allrad. Ich bin bisher also...
    • Zuschaltung Allrad knattert es.

      Zuschaltung Allrad knattert es.: Hallo, Ihr lieben.   Habe heute beim Schneefall mein Allrad KJ zuschalten wollen, ging ja auch, aber jedes mal wenn ich vom Gas gehe knattert es...
    • Geländeuntersetzung lässt sich nicht zuschalten: ALLRAD WARTEN

      Geländeuntersetzung lässt sich nicht zuschalten: ALLRAD WARTEN: Guten Abend Jungs,   ich wollte heute mal einen matschigen Waldweg fahren und dazu die Geländeuntersetzung zuschalten. Im Display am Tacho...
    Oben