Allg. Fragen, Umbauten und Modifikationen CJ

Diskutiere Allg. Fragen, Umbauten und Modifikationen CJ im CJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo miteinander, dieses Thema soll eine Plattform für alle eher allgemeinen Fragen zum CJ bieten. Fragen & Anregungen, die nicht in...
Mik

Mik

Co-Admin a.D.
Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
2.741
Danke
3.044
Standort
Bad Vilbel
Fahrzeug
Jeep GC WG 2.7 CRD
Final Edition Bj. 12/2004
Hallo miteinander,

dieses Thema soll eine Plattform für alle eher allgemeinen Fragen zum CJ bieten.
Fragen & Anregungen, die nicht in Zusammenhang mit konkreten technischen Problemen stehen, können hier diskutiert werden.
Auch über Schraubererfahrungen, fahrzeugspezifische Umbauten und Modifikationen darf sich hier rege ausgetauscht werden.
Das schließt auch Themen mit ein wie 'Was habe ich heute an meinem ... gemacht'

Los geht´s - viel Spaß :wave:

Gruss vom Team des Jeepforum.de
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
454
Danke
264
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
It's not a Wrangler... ;) :D
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
454
Danke
264
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Sehr schön, so gefällt mir das schon besser ;)
 

Chris2k

Member
Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
23
Danke
2
Sagt mal, was ist eigentlich der Standard Vergaser vom CJ7. 4,2L IL6? 
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
454
Danke
264
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Kommt darauf an welches Baujahr.
Die späteren hatten alle den Computer gesteuerten Carter BBD Doppelvergaser drin, früher wars der ohne Computer, und es gab auch mal einen Carter einfach Vergaser.
 
nesttom

nesttom

Member
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
462
Danke
13
Standort
Baden
Computer im CJ ??
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
454
Danke
264
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Richtig, ab 84 gabs eine ECU, diese steuerte bedingt Vergaser und Zündzeitpunkt.
Alles recht eingeschränkt, Vergaser Betätigung ist mechanisch, er regelt über nen Stellmotoren den Leerlauf, und bedingt das Gemisch.
Bei der Zündung kann er den Zündzeitpunkt nach vorne verschieben, zur Frühzündung hin.

Deshalb bauen ja viele auf anderen Vergaser und Zündung um, damit sie den Computer loswerden.
 

Chris2k

Member
Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
23
Danke
2
Jup, samt Lambdasonde... und AGR und das ganze andere homeopathische Zeug das eigentlich keiner will... 

Ok, dann kuck ich mal. Ist auf jeden Fall ein Doppelvergaser mit nem Steuergerät und anderem Graffel... 
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
454
Danke
264
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Deshalb hab ich das alles nicht mehr drin ;)

Dann wirds ziemlich sicher der Carter BBD sein.
 

Detomaso

Member
Mitglied seit
01.02.2018
Beiträge
13
Danke
1
Standort
Hamm
Ich habe auch einen Carter BBD in meinen 83er CJ7 (4,2) verbaut.
Kann ich bei einem H-Kennzeichen nur diesen (originalen) Vergaser fahren oder kann ich jeden beliebigen verbauen, ohne das es Probleme mit der H-Zulassung gibt? Wenn ja, was sagt der TÜV, wenn ich z.B einen MC2100 verbaue?
 
 
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
454
Danke
264
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Muss der TÜV ja nicht wissen dass der nicht original ist ;)
 

Peppie

Member
Mitglied seit
03.11.2017
Beiträge
6
Danke
0
Bei einer H Zulassung darf man ja alle Umbauten, die bis 10 Jahre nach der Zulassung typisch und zugelassen waren, machen. 
Ich hab beim Motorwechsel das ganze Unterdruck und ECU Thema ausgebaut und auf einen EMPI Doppelvergaser umgerüstet. Passt mit dem Umbaukit perfekt. Das Teil läuft nun richtig gut.
Der TÜV-Prüfer hat es gesehen und gut war. 
 
Es geht mir nicht um unzulässige Umbauten, aber so etwas ist OK. Kommt natürlich etwas auf den TÜV-Prüfer an (meiner ist nicht der Einfachste).
 

Detomaso

Member
Mitglied seit
01.02.2018
Beiträge
13
Danke
1
Standort
Hamm
Ok, danke für eure Beiträge.
 

Detomaso

Member
Mitglied seit
01.02.2018
Beiträge
13
Danke
1
Standort
Hamm
@ Peppie,
 
kannst du mir mal sagen, was das genau für ein Vergaser ist, wo man den bekommt und wo der Preis liegt?
 
Danke im Voraus.
 
 
 

Peppie

Member
Mitglied seit
03.11.2017
Beiträge
6
Danke
0
Hallo Detomaso,
 
ich hab aktuell nur ein Bild von der ersten Seite der Anleitung verfügbar. Meine Werkstatt hat gerade Urlaub und ich ab morgen. Ich glaube das Kit hat ca. 500 Euro gekostet. 
Wenn du Interesse hast, besorg ich Details.
 
 

Detomaso

Member
Mitglied seit
01.02.2018
Beiträge
13
Danke
1
Standort
Hamm
Hallo Peppie,
 
danke für die Info. Es wäre nett, wenn Du noch mehr Details besorgen könntest. Du hast den Vergaser vermutlich durch deine Werkstatt einbauen lassen, haben sie den Vergaser auch geliefert oder wo hast Du ihn gekauft.
 
Danke im Voraus.
 

Peppie

Member
Mitglied seit
03.11.2017
Beiträge
6
Danke
0
Detomaso schrieb:
Hallo Peppie,
 
danke für die Info. Es wäre nett, wenn Du noch mehr Details besorgen könntest. Du hast den Vergaser vermutlich durch deine Werkstatt einbauen lassen, haben sie den Vergaser auch geliefert oder wo hast Du ihn gekauft.
 
Danke im Voraus.
Ja der wurde in einer Werkstatt eingebaut, da wo der Jeep her ist und restauriert wurde. Er hat ihn auch besorg. Bin echt begeistert. 
 
Du musst nur 10 Tage warten, weil ich jetzt im Urlaub bin.
Solltest du nicht warten könne, kann ich dir die Telefonnummer von meinem Kollegen per Mail schicken.
 
Christian
 

Detomaso

Member
Mitglied seit
01.02.2018
Beiträge
13
Danke
1
Standort
Hamm
Hallo Christian,
 
danke für die Info. Ich wäge gerade noch ab, welchen Vergaser ich verbauen soll. In der engeren Wahl steht auch noch ein Motorcraft 2100 Vergaser. Aber momentan weiß ich nicht wo man diesen bekommen kann. Daher würde mich jetzt vielleicht noch interessieren, was der EMPI Doppelvergaser ohne Montage kosten würde. Vielleicht kannst Du ja mal nach deinem Urlaub nachfragen.
Schönen Urlaub noch.
 
Gruß
 
Thema:

Allg. Fragen, Umbauten und Modifikationen CJ

Oben