Achsmanschette vorne

Diskutiere Achsmanschette vorne im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Schöne Scheiße in Eisenberg ist net nur der Schweller übern Jordan gegangen sonder anscheinden auch eine Achsmanschette, wie funzt das mit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Master V8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
2
Standort
München
Schöne Scheiße
in Eisenberg ist net nur der Schweller übern Jordan gegangen sonder anscheinden auch eine Achsmanschette,




wie funzt das mit dem Wechseln, bei Opel VW und Co schon öfters gemacht aber noch net beim Jeep
Brauchte mal ne Anleitung, oder einen der mir hilft :wave: :wave:
Danke schonmal
Matthias
 
Pelle78

Pelle78

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
287
Danke
0
Standort
Kerken (NRW)
hi,

davidbengurion hatte mir mal eine schöne Anleitung gegeben der wird sich bestimmt gleich melden. Ist wirklich nicht die Welt und war sogar für mich als Banker kein großes Problem.

Gruß

pelle
 

Master V8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
2
Standort
München
Klasse! Werd berichten und Fotos machen dann gibts ne bebilderte Anleitung damit alle was zum schaun haben
auch die die nicht lesen können :wave: :wave:
Danke David
Gruß
Matthias
 
V8pit

V8pit

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
504
Danke
0
Standort
Kansas, USA
Schöne Scheiße
in Eisenberg ist net nur der Schweller übern Jordan gegangen sonder anscheinden auch eine Achsmanschette,
wie funzt das mit dem Wechseln, bei Opel VW und Co schon öfters gemacht aber noch net beim Jeep
Brauchte mal ne Anleitung, oder einen der mir hilft :no: ;)
Danke schonmal
Matthias



bei mir auch :yes: :wave: ;)


trifft sich :wave: :wave:
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
da isser schon
rad runter, die beiden schrauben vom bremssattel ab- sind mit einer 13er sechskant nuss zu bewältigen wenn kein zollwerkzeug da ist
dann die scheibe ab- den sattel bitte nicht rumhängen lassen am schlauch, sondern mit einem band hochbinden
danach guckst du hinten an der nabe- wo das bremsblech is- da sind drei vielzahnschrauben zu sehen- die drehst du ca 1 cm raus- alle drei- und dann klopftst mit nem hammer auf die köpfe- dann kommt die nabe schon mit der welle einen cm aus der führung-am besten wenn die nuss draufsteckt- ich nehm da immer 12kantnuss
wenns dann soweit ist- die drei schrauben rausdrehen und die nabe samt welle ziehen- notfalls mit einem grossen flachen schraubziehr nachhelfen- merken wie das blech steht -am besten markieren-
achte drauf dass kein dreck in das achsrohr schiebst
dann kannst den gummipräser von der welle machen- alles schön sauber im gelenk.- neues fett rein( sollte bei den manschetten bei sein)alles wieder in umgekehrter weise zusammen-
nicht vergessen- wo die nabe reingeht sauber machen- und alles schön festziehen
feddisch
die manschetten musst nicht bei dc holen- ich glaub joachim hat sie im shop- sonst besorgt er sie dir für annehmbaren preis
wennst nicht weiterkommst melde dich- mach mer telefon beratung
gruss

Glaube mich zu erinnern, daß es leichter ging, wenn die Narbe abmachst ,von der Welle, :wave: :wave:
Oder irre ich mich da, is schon solange her. :wave:
 
deadman

deadman

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.078
Danke
27
Nee, irrst nicht - so mach ich es auch immer.

Bevor die Bremsscheibe/Sattel runter nimmst, erst die 36er Mutter abmachen. Die geht besser los wenn man noch bremsen kann. :wave:
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Du bist ein Depp!!

ich wohne doch nur 500m von dir weg !
ich habe alles da 36er schlüßel und auch die achszange

aber vorher kaufst du bitte die Manschett von Crown

alles andere bau ich nicht mehr ein :wave:


gruß torsten
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Neeeeeeeeee!

das ging an Master V8!

:wave:
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Ach so noch was

vorher bitte eine unterbodenwäsche ! :wave:

sonst sehe ich ja wie ne sau aus :wave:
 

Black Cherokee

Gelöscht
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
720
Danke
0
Du bist ein Depp!!

ich wohne doch nur 500m von dir weg !
ich habe alles da 36er schlüßel und auch die achszange

aber vorher kaufst du bitte die Manschett von Crown

alles andere bau ich nicht mehr ein :wave:
gruß torsten
Ähem sag mal meinst du das du mit den Gelenkwellen von nem V8 klar kommst? :wave:
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Ähem sag mal meinst du das du mit den Gelenkwellen von nem V8 klar kommst? :wave:


ist doch die gleiche achse wie meine !

das ist nun wirklich keine herausvorderung :wave:






noch eine andere sache

wer hat noch den aufkleber an seiner windschutzscheibe ??

ich brauche mal die adresse für ne cd die ich der Matschratte schicken wollte.


gruß torsten
 

Black Cherokee

Gelöscht
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
720
Danke
0
ist doch die gleiche achse wie meine !
Sicher?? Ich dachte immer der 4 Liter hätte die Achsen von nem Bobby Car. Sieht zumindest so ähnlich aus. Hab beim Bobbycar unseres Patenkindes nachgesehen. :wave:

Hier gibts übrigens Teile für 4 Liter Grannys.
 
needlees

needlees

Vergißt ab & an mal seine Medizin...
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.622
Danke
505
Standort
(NRW)
...danke Black Cherokee, DANKE...
:wave: :wave: :wave:
 

WJ-dest

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
43
Danke
1
Standort
Lünen
Hallo,

ich hab da mal ne Frage. Wenn man die Steckachse rauszieht, kann da auch nichts im Diff. passieren ( z.B. ...ups, Kegelrad verrutscht oder so...)? Ich hab sowas auch noch nicht am Jeep gemacht, nur an Audi´s.
Hab letzte Woche vorne links die Manschette bei DC machen lassen. Würde es allerdings das nächste mal selbst machen wollen.

MfG
Dennis
 
deadman

deadman

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.078
Danke
27
Da passiert nichts - einfach rein und raus damit... halt nur versuchen keinen Dreck mit rein zu schieben.
 
dhr

dhr

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.046
Danke
0
Standort
65817 Eppstein
nein, am Diff kann nichts passieren. Achte beim wiedereinfuehren darauf nicht mit Gewalt zu arbeiten - sonst killst Du die Simmerringe. Am besten die Welle leicht anheben
 

WJ-dest

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
43
Danke
1
Standort
Lünen
...rein und raus mit der Stange...aahhaaa. Ok, des krieg ich hin !!!

THX
Dennis
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Achsmanschette vorne

Achsmanschette vorne - Ähnliche Themen

  • Achsmanschette

    Achsmanschette: Hallo, suche nach einer haltbaren Achsmanschette für meinen Granny. Die von ASP halten leider nur 1- bis 2 Jahre. Hat jemand eine Empfehlung ...
  • Achsmanschetten wechseln, Radnaben Schrauben

    Achsmanschetten wechseln, Radnaben Schrauben: Hallo zusammen, muss leider ein neues Thema aufmachen, da die anderen schon geschlossen sind. Nachdem ich heute die Achsmanschetten wechseln...
  • Achsmanschette SKF

    Achsmanschette SKF: Ich habe mir heute 2 neue Achsmanschetten für meinen ZJ gekauft.  Hersteller ist SKF.   Die Manschetten sind scheinbar Universal Teile und können...
  • Zugänglichkeit Achsmanschettenschelle achsseitig

    Zugänglichkeit Achsmanschettenschelle achsseitig: Ich bin mal wieder zu blöd, bzw. fehlt mir gerade die Vorstellungskraft zur Lösung und brauche mal wieder Eure Denkanstöße (oder gleich die ganze...
  • Traggelenke und Achsmanschetten vorne

    Traggelenke und Achsmanschetten vorne: Auf was muß man achten, Ist selber machen möglich, Braucht man einen abzieher ?????????
  • Ähnliche Themen

    • Achsmanschette

      Achsmanschette: Hallo, suche nach einer haltbaren Achsmanschette für meinen Granny. Die von ASP halten leider nur 1- bis 2 Jahre. Hat jemand eine Empfehlung ...
    • Achsmanschetten wechseln, Radnaben Schrauben

      Achsmanschetten wechseln, Radnaben Schrauben: Hallo zusammen, muss leider ein neues Thema aufmachen, da die anderen schon geschlossen sind. Nachdem ich heute die Achsmanschetten wechseln...
    • Achsmanschette SKF

      Achsmanschette SKF: Ich habe mir heute 2 neue Achsmanschetten für meinen ZJ gekauft.  Hersteller ist SKF.   Die Manschetten sind scheinbar Universal Teile und können...
    • Zugänglichkeit Achsmanschettenschelle achsseitig

      Zugänglichkeit Achsmanschettenschelle achsseitig: Ich bin mal wieder zu blöd, bzw. fehlt mir gerade die Vorstellungskraft zur Lösung und brauche mal wieder Eure Denkanstöße (oder gleich die ganze...
    • Traggelenke und Achsmanschetten vorne

      Traggelenke und Achsmanschetten vorne: Auf was muß man achten, Ist selber machen möglich, Braucht man einen abzieher ?????????
    Oben