2006 Jeep GC SRT8 WH welches Vorderachsdifferential?

Diskutiere 2006 Jeep GC SRT8 WH welches Vorderachsdifferential? im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen, ich wollte an meinem 2006 Jeep Grand Cherokee SRT8 WH (6.1L, 298.500km) das vordere Differential überholen lassen, wegen...

KalleSRT8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
93
Danke
5
Standort
Winterthur
Hallo zusammen,
ich wollte an meinem 2006 Jeep Grand Cherokee SRT8 WH (6.1L, 298.500km) das vordere Differential überholen lassen, wegen Geräuschen.
Die Geräusche konnten auch in Richtung vorderes Diff lokalisiert werden.

Jetzt ist das Problem, es gibt nicht mehr alle Teile zu kaufen, gebrauchtes will ich nicht.

Weis jemand was genau für ein Diff vorne beim 2006 SRT8 WH verbaut ist?
Laut WKJeeps ein C200F?
Aber welche Grösse hat das Tellerrad und Ritzel? Verhältnis und Anzahl Zähne?
Ist das Verhältnis von Diffs vorne und hinten gleich, hinten müsste 3.73 und ein spezial Dana 44?
Ist eventuell vorne auch ein Spezial Diff für den SRT8?

Wie kann ich das rausfinden und hat eventuell jemand eine Adresse? Hab schon nach Herstellern in den USA gesucht, müsste nur wissen was genau ich brauche, dann kann ich mal rumfragen.

Zum Geräusch, bei ca. 30 km/h +-1000U/min (3.Gang) gab es ein malendes Geräusch wenn ich z.B. an eine rote Ampel gefahren bin oder in der 30er Zone oder im Stau.
Beim Beschleunigen nichts. Es wurde auch schon mit Mikrofonen gehört, die genau Herkunft konnte aber damals nicht lokalisiert werden, vermutlich haben die Kardanwellen das Geräusch verteilt.
Mittlerweile ist es lauter geworden und auch in der oben genannten Drehzahl bei 40 Km/h oder 50 Km/h reproduzierbar.
Teilweises "singen" beim beschleunigen ist auch zu hören in bestimmten Geschwindigkeiten.

Mit der Teilenummer 52111369AF konnte ich nur das Verhältnis 3.73 und 200m herausfinden.

Alternativ wird jetzt versucht, falls der Getriebespezi keine Ersatzteile in guter Qualität findet, das Diff neu einzustellen und neu zu lagern.
Besser als nichts. Auf Dauer ist das aber keine Lösung, meine ich.

Ist das Thema dann irgendwann erledigt kommt das hintere Diff dran, nach 300TKm kann man da schon mal machen finde ich :)
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.484
Danke
3.405
Standort
46519 Alpen
Was ist mit Rockauto.Com? Ja die Übersetzung ist vorn und hinten gleich. 3.73
 

KalleSRT8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
93
Danke
5
Standort
Winterthur
Habe sicherheitshalber noch mal geschaut.
Unter der Teilenummer finde ich nichts und da ich die Grösse vom Tellerrad und Ritzel, inkl. Zahnanzahl nicht kenne ist es schwierig das richtige zu finden.
Ich suche hauptsächlich das Tellerrad und Ritzel, diese sind vorne und hinten sicher nicht gleich. Oder?

Es gibt einige Hersteller in USA, aber ob die Wissen welche Bauteile im 06 SRT8 verbaut sind?
Ich nehme an die sind gleich im WH (EU) und WK (US).

Danke.
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.484
Danke
3.405
Standort
46519 Alpen
Wer soll denn das Diff überholen?? Mal so am Rande gefragt...die vordere Welle verbreitet auch solche Geräusche, ich würde das Gelenk am VTG mal überprüfen
 

KalleSRT8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
93
Danke
5
Standort
Winterthur
Hallo wjrobby,
ich suche das Tellerrad mit Ritzel, die Überholungssätze habe ich auch gesehen, gibt es nicht nur bei Rockauto viele.

Ich weis leider nicht wie gross das Tellerrad beim 06 SRT8 WH vorne ist. 8", 8.25", 8.5",...? Und dann gibt es auch noch Ausführungen mit verschiedener Anzahl Zähne...

Der SRT8 ist ja gerne eine Extrawurst, daher will ich 200% sicher sein, ob es passen könnte/sollte/..., bevor ich etwas einfliegen lasse.


Besten Dank.
 

KalleSRT8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
93
Danke
5
Standort
Winterthur
Hallo Det65,
aus diesem Grund hatte ich die vordere Welle mal ausgebaut, ohne Veränderung, bzw. das Geräusch kam mir dann etwas lauter vor.
Das VTG Öl wurde auch schon mal überprüft auf Metallabrieb, ohne Erfolg.
Verdacht ging erst in Richtung Hinterachse.
Neulich auf der AB bei 100Km/h mal mit dem ESP Knopf gespielt, ESP Off = ein hochfrequenter Ton von vorne, ESP Ein = Ton wieder weg.

Nach den vielen Foreneinträgen müsste es sich hier um das vordere Diff handeln, "singen" oder "pfeifen" wie es manche beschreiben.

Die Überholung macht ein Automaten und Getriebe Spezialist in Luzern (CH).
Da die nicht einfach etwas reparieren wurde noch mal vor Ort das Geräusch lokalisiert auf der Hebebühne mit einem Stethoskop.
Es gab Geräusche im vorderen Diff, welche mit dem Geräusch bei 30 Km/h und +-1000 U/min zu tun haben könnten...
Bei dem Geräusch könnte es ein Lagerschaden sein. Ich werde das Video mit dem Geräusch anhängen.
 

KalleSRT8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
93
Danke
5
Standort
Winterthur
Z.B. wenn man an eine rote Ampel fährt und man entweder ganz vom Gas geht oder das Gaspedal nur leicht streichelt und so ca. 30 Km/h (Tacho) ist mit grob gesagt zwischen 800-1200 U/min. Im 3.Gang kann man das reproduzieren, im 1. und 2. Gang ist nichts.
Und auch nur beim ausrollen, bzw. vom Gas gehen. Beim beschleunigen ist mir nicht's aufgefallen.

Da man hier wohl keine MP4 hochladen kann, hier ein Downloadlink:
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.484
Danke
3.405
Standort
46519 Alpen
Wenn die Welle raus war und die Geräusche noch lauter waren wird es nicht am Diff liegen, tippe auf Antriebswelle oder VTG
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.257
Danke
1.832
Standort
Sulzemoos
:hmmm:
Wenn ich mir deine Beschreibung so Durchlese, dann hast du die C200 von Chrysler vorne verbaut, heist also eigentlich, du solltest das 8zoll Tellerrad verbaut haben..
Zumindest auf Rockauto sind die gelistet..

Auch könnte man mal beim Jeephändler nachfragen um sicher zu gehen; oder mal eine Equipment-Liste nach Fahrgestellnummer Ausdrucken lassen; da sollte dass dann drin stehen.
 

KalleSRT8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
93
Danke
5
Standort
Winterthur
Kurzes Update, das Diff wurde auseinander verbaut und gemessen. Es handelt sich wohl um das wie wjrobby schon geschrieben hat um ein C200.
Allso 200mm Durchmesser (7.9"), in den Beschreibungen steht meistens Mercedes 8.0 rev, hier handelt es sich dann aber um die 7.9 Zoll Durchmesser.

Mit 41 Zähnen am Tellerrad und 11 (Zähnen?) am Ritzel kommt man dann auf das Verhältnis auf 3.73. Das stimmt ja dann schon mal alles.
Jetzt weis ich zumindest nach was ich suchen kann.
Sind die Anzahl der Zähne wichtig wenn der Durchmesser und das Verhältnis passt?

Nichtsdestotrotz, das Tellerrad und Ritzel sehen noch okay aus, aber die Lager und Gummies sind hin.
Von denen gibts zum Glück noch einige auf dem Markt.

Eventuell wird der Jeep diese Woche fertig, dann kann ich berichten, ob das eigentliche Geräusch behoben wurde oder nicht.
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.257
Danke
1.832
Standort
Sulzemoos
Ja, die Anzahl der Zähne ist wichtig.

Wenn der Durchmesser passt aber sich die Zähne erhöhen/verringern passt auch die Ratio nicht mehr..

Wenn du da was veränderst, nmusst du die gleiche Änderung Hinten vornehmen..

Wenn nicht, fährst du - bitte nur als Beispiel zu verstehen - Hinten 3.73 und Vorne dann 4.11..
Schneller kannst du deinen Antrieb gar nicht Schrotten..

Bitte unbedingt die Anzahl beibehalten.
 

KalleSRT8

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
93
Danke
5
Standort
Winterthur
Schulde hier noch eine Antwort, war etwas im Stress letzte Zeit und wollte noch etwas warten bis sich alle Teile einfahren.
Diff vorne ist revidiert, das besagte Geräusch ist aber immer noch, ist aber Off Topic.
Der Thread kann geschlossen werden, es ging ja um das vordere Diff und nicht um Geräusche.

Ich denke minimale Verbesserungen sind gekommen, das übliche Schlagen der Gänge im Stau beim anfahren im Autobetrieb scheint weniger oder schwächer zu sein, dies nur als Beispiel, der Rest, wie die Geräusche von anderen Bauteilen bleiben.
Besten Dank für die Unterstützung.
 
Thema:

2006 Jeep GC SRT8 WH welches Vorderachsdifferential?

2006 Jeep GC SRT8 WH welches Vorderachsdifferential? - Ähnliche Themen

  • Sicherungsbelegungsplan Jeep Wh 3.0 CRD 2006

    Sicherungsbelegungsplan Jeep Wh 3.0 CRD 2006: Hallo,   bei Fahrzeug entlädt sich die Batterie nach ein paar Tagen so das dieses nicht mehr gestartet werden kann.   Heute habe ich den Ruhestrom...
  • ABS Steuergerät Jeep Wrangler II-130 KW Bj. 2006 dringend gesucht

    ABS Steuergerät Jeep Wrangler II-130 KW Bj. 2006 dringend gesucht: Hallo liebe Forummitglieder,   DRINGEND! Wir suchen für unseren Jeep Wrangler II - 130 KW Baujahr 2006 Benziner ein ABS Steuergerät . Wer kann uns...
  • Jeep Grand Cherokee 5.7 Hemi Bj.2006 Getriebeproblem

    Jeep Grand Cherokee 5.7 Hemi Bj.2006 Getriebeproblem: Hallo zusammen. Folgendes Problem tritt bei mir auf. Im kalten Zustand schaltet das Getriebe sauber und nahtlos. Ist das Fahrzeug warm gefahren...
  • Jeep WH: 2006-2008 vs Facelift

    Jeep WH: 2006-2008 vs Facelift: Welchen Jeep würdet ihr vorziehen wenn ihr euch wieder einen zulegt? Habe selbst einen 2007er CRD Limited. Sollte ich mir in ein paar Jahren mal...
  • Kleine allgemeine Probleme mit Jeep GC SRT8 6.1 Bj. 2006

    Kleine allgemeine Probleme mit Jeep GC SRT8 6.1 Bj. 2006: Wie in den neuvorstellungsforum schon kurz angeschnitten, habe ich ein paar kleine problemchen mit meinen kampfbrocken dich aber gerne abgestellt...
  • Ähnliche Themen

    Oben