2,5 Zoll Zusatzfederblatt ... und jetzt zu hoch!

Diskutiere 2,5 Zoll Zusatzfederblatt ... und jetzt zu hoch! im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hi Männer, bei meinem XJ hing der Hintern knapp 3 cm tiefer als die Waagerechte - nun dachte ich mit einem 2,5 Zoll Zusatzfederblatt (AAL)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
809
Danke
287
Standort
Miltenberg
Hi Männer,

bei meinem XJ hing der Hintern knapp 3 cm tiefer als die Waagerechte - nun dachte ich mit einem 2,5 Zoll Zusatzfederblatt (AAL) könnte ich 2 cm über die Waagerechte kommen (so ein bisschen Keilform gefällt mir ganz gut) - nun ist es aber so, dass der Gute extremst keilförmig dasteht - meine Rechnung: -3 + 5 = +2 ging nicht auf.

Ich habe nun, in der Hoffnung, dass sich das AAL noch nen bisschen "ausleiert" den Kofferraum voll mit Gewicht gepackt. Gemessen nun 13 cm von OK Reifen bis UK Karosse (vorher 16 cm mit der extremen Keilform) - kaum zu glauben was da 3 cm weniger ausmachen, von potthässlich zu perfekt.

Hab vergessen zu schreiben, dass bei der Version ohne Beladung die originalen, alten Stoßdämpfer oben angeschlagen haben und ein normales Fahren nicht mehr möglich war (ist klar); jetzt, mit Beladung ist das Fahren wieder völlig ok.

Habe nun vor, 1 Woche lang die Kiste beladen zu fahren - vielleicht gibt das AAL ja doch nach, was meint Ihr, bzw. habt Ihr zus. 2 Zoll Dämpfer hinten reingebaut?

Wenn der Hintern ohne Beladung nicht runterkommt, MUSS ich zwangsweise hintere Federn kaufen, vorne Spacer und wahrscheinlich auf vorne neue Federn - habe ich eigentlich keine Böcke drauf, dachte mit dem AAL wäre es gut?! Was ist Eure Erfahrung damit?

Kurz zum Hintergrund - ich fahre ausschließlich Straße, dass zu 90 % Innerorts, 10 % Überland, keine Autobahn.

Ansonsten ein frohes Weihnachtsfest

Gruß

Rossi
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Nee!
Ein AAL hebt das Auto um die2,5"!

Also müssen vorne Spacer rein die jetzt das anheben was fehlt!
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Warum kauft ihr alle die drecks AAL?+Stossdämpfer+Vordere Spacer oder Federn!!??

Kauft doch einfach für 200 euros mehr ein Fahrwerk KOMPLETT mit TÜV!

Dann gibts keine Probs!!!!!
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Lieber 'Namenskollege',
das war zu erwarten ... irgendwie entspricht das genau meiner 'regelmäßig' publizierten Erfahrung.

Kann Dir ein anderes Zusatzblatt (fast-ohne-Lift) anbieten - stammt aus einem Auflast-Kit.
Im Tausch gegen Dein AAL oder für einen halben Hunni!

:wave:
Bodo
 

weissnix

Member
Mitglied seit
11.11.2011
Beiträge
133
Danke
1
alternative sind noch hi-jackers, aufblasbare stoßdämpfer
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Hi Bodo,
sieh es doch einmal realistisch. Es gibt nur wenig Spielraum:
  • Entweder Du willst wieder runter.
    Dann hast Du die Möglichkeit von neuem Federpaket oder verbaust mein AAL.
  • Oder Du läßt ihn oben.
    Korrigierst die VA mit Spacer oder einer längeren Feder.
    Damit es fahrbar wir brauchst Du dann noch einen Satz 'in-der-Länge-angepaßte' Stoßdämpfer.
    Wahrscheinlich sollte man noch den Panhardstab anpassen und mittelfristig auf etwas größere Reifen umsteigen.
    Wenn Du Vibs im hinteren Antriebstrang hast, denn gibt es mehrere Alternativen zum 'dagegenarbeiten'.
    - VTG runter und schauen was passiert
    - H&T-Kit umrüsten inkl. neuer Kardan
    - Umrüsten auf die Systematik mit dem alten VTG-242
    -
Die Wahl hast Du selbst - ist der Standard am XJ-FL.
Es ging den anderen XJ-FL-Treibern auch so ... :coolman:

Gruß,
Bodo
 

weissnix

Member
Mitglied seit
11.11.2011
Beiträge
133
Danke
1
bevor du dir ein neues oder anderes federpaket bestellst lass dich mal über die rahmenmutter aufklären.
 
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
809
Danke
287
Standort
Miltenberg
Moin Moin,

erstmal Danke für die Reaktionen Männer.

@Bodo: Danke für das Angebot mit deinem AAL; kommt für mich vorr. nicht in Frage, da ich, wenn der Gute schon oben ist, ich ihn auch vorne höher setze. Zum anderen habe ich ja heute früh mal den Abstand zwischen OK Reifen und UK Karosse gemessen, gestern hatte ich den Kofferraum ja voll gepackt, wirklich voll und schwer in der Hoffnung, dass das 2,5" AAL "runterkommt. - Nachdem ich ihn beladen hatte waren es 13 cm statt der 16 cm (unbeladen) - heute früh noch 10 cm; wenn der später unbeladen dann auf 13 käme wäre es perfekt und ich müsste nichts weiter unternehmen - schaun mer mal in einer Woche.

Wenn er dennoch wieder auf seine 16 cm kommt, würde ich auf jeden Fall hintere längere Dämpfer einbauen; vorne dann entweder Spacer oder Federn vom Grand; welche Lösung für vorne wäre die Bessere?

... und by the Way - hat jemand gebrauchte Grand Federn und möchte diese gegen Entgeld loswerden?

@weissnix: Rahmenmutter, hmm - was meinst Du?


Frohe Weihnachten!

Gruß

Rossi
 

weissnix

Member
Mitglied seit
11.11.2011
Beiträge
133
Danke
1
die rahmenmutter ist die mutter im rahmen des vorderen federauges, an die man nicht rankommt. aber mal ne andere frage: wenn du deinen aal innerhalb einer woche so ausleiern kannst das deine höhe wieder stimmt, was für eine erwartungshaltung hast du dann im bezug auf die lebensdauer von dem teil?? oder gibt´s die im abo alle 14 tage neu? nix für ungut aber das hört sich schon wieder nach murks an. bis das du deine front geliftet hast mußt du hinten ja schon wieder ran. is aber nur so´n gedanke, nicht falsch verstehen.
 
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
809
Danke
287
Standort
Miltenberg
Murks, nöö - sind die Guten von Joachim; glaub ja auch nicht wirklich dran, das er tiefer kommt ... Hoffnung stirbt zuletzt.

... ja aber was IST mit der Rahmenmutter?
 

weissnix

Member
Mitglied seit
11.11.2011
Beiträge
133
Danke
1
die mutter ist in den rahmen gepresst, ausser schmutz und wasser kommt da nichts dran. beim versuch den festgerosteten bolzen rauszuschrauben löst sich diese pressverbindung gerne, alternativ reißt der bolzen ab. in jedem fall ist das eine schei arbeit.
 
McDrive

McDrive

.
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
2.456
Danke
205
Als ich damals neue Blattfedern reinbekommen habe, war mir das Ganze auch erstmal viel zu hoch, hat sich dann im Laufe der Zeit auf Normalhöhe eingependelt. Ich würde weiter hoffen.
 
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
809
Danke
287
Standort
Miltenberg
... das ist Balsam auf meine geschundene Seele, ääh ...von welchem Zeitraum sprichst Du da?

@weissnix: Thanks
 
DieterMueller

DieterMueller

Member
Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge
145
Danke
6
Standort
Heusenstamm
Als ich damals neue Blattfedern reinbekommen habe, war mir das Ganze auch erstmal viel zu hoch, hat sich dann im Laufe der Zeit auf Normalhöhe eingependelt. Ich würde weiter hoffen.
Das kann ich bei meinem bestätigen, nach den neuen Blattfedern vor 3 Monaten war er auch hinten "gefühlte" 10 cm höher, das lag aber zum großen Teil daran, daß die vorigen Plattfedern wirklich platt und damit vermutlich 6-8 cm zu niedrig waren, mittlerweile ist alles paletti oder ich habe mich daran gewohnt: wenn der XJ hinten ein paar cm höher ist, finde ich das optisch sogar ganz nett, darf aber nicht zuviel sein, dann sieht es etwas "affig" aus,
beste Grüße, Dieter
 
McDrive

McDrive

.
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
2.456
Danke
205
Ist schon ne Weile her, aber wo Dieter so von 3 Monaten spricht, würde ich ähnliches behaupten.
 
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
809
Danke
287
Standort
Miltenberg
Frohe Weihnachten allerseits,

hoffe Ihr wurdet reich beschenkt :xmas:

@ Phil und Dieter: reden wir eigentlich von den gleichen Blattfedern, denn ich habe ja die 2,5" Federn von RE - habt Ihr die auch oder die ohne "Höherlegung", also Normalblätter?
 

Thore1988

Premium Member
Mitglied seit
09.03.2010
Beiträge
2.001
Danke
134
Standort
In der Heide
Meiner hat seit letzter Woche auch das RE Blatt bekommen. Das alte Paket war eig. noch in Ordnung, aber irgendwie auch nicht mehr so richtig!

Die ersten Tage war er dann EXTREM hoch, habe das Gefühl dass er sich nun tatsächlich etwas setzt!
Aber das ist doch völlig normal... ;)

Vorne sind übrigens GC-Federn verbaut, leichte Keilform ist erkennbar aber wie ja hier geschrieben wird: Er wird hinten noch runter kommen!

Ruhige Feiertage wünsche ich :)
 

XJoachim

Guest
@weissnix
Du nimmst den Mund gehörig voll ohne zu wissen was da verbaut wurde, machst deinem Namen also alle Ehre :devil:

@HerrRossi
Mach das so wie ich dir gesagt habe und höre nicht auf Leute die nicht mal in der Lage sind dein Posting zu lesen und von ihren originalen Federpaketen reden.

@JeepeSchmitti
:withstupid:
 

Thore1988

Premium Member
Mitglied seit
09.03.2010
Beiträge
2.001
Danke
134
Standort
In der Heide
Und was hast du ihm geheimnisvolles gesagt? :xmas:
 
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
809
Danke
287
Standort
Miltenberg
... er hat mir zu den 2 " Dämpfern hinten und den Spacern vorne geraten - ist ja auch sinnvoll, da die originalen Dämpfer schließlich 13 Jahre alt sind und eh neue drauf gehören. Ist halt nur so, dass ich nicht damit gerechnet habe noch mehr zu investieren ... ok, wir reden hier von insgesamt 250.- € für vorne und hinten (sofern ich nicht auch noch vorne neue Dämpfer brauche) - ist also nicht die Welt ... dennoch möchte ich mal schauen was in einer Woche schwerster Beladung so passiert mit den RE`s.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

2,5 Zoll Zusatzfederblatt ... und jetzt zu hoch!

Oben